Explosionsgefahr

Term Main definition
Explosionsgefahr

Eine Explosion ist eine rasche Zunahme des Volumens und die Freisetzung von Energie in extremer Weise, in der Regel mit der Erzeugung hoher Temperaturen und der Freisetzung von Gasen. Als explosionsgefährdeter Bereich wird in der Regel ein Bereich bezeichnet, in dem zwei der drei Voraussetzungen für eine brennbare Explosion vorhanden sind oder vorhanden sein können: ein brennbarer Stoff, ein Sauerstoffträger und eine Zündquelle. Bereiche, die in Zonen (0, 1 und 2 für Gase, Dämpfe und Nebel oder Zone 20, 21 und 22 für brennbaren Staub) eingeteilt sind, müssen vor wirksamen Zündquellen geschützt werden. Zone 0 und 20 stellen das höchste Risiko dar. Das Eigensicherheitszertifikat eines Gerätes klassifiziert es für den Einsatz in bestimmten Zonen, je nachdem, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass es als Zündquelle wirkt. Für Bereiche, die als Zone 0 oder 20 klassifiziert sind, sind Geräte der Kategorie 1, für die Zonen 1 und 21 Geräte der Kategorie 2 und für die Zonen 2 und 22 Geräte der Kategorie 3 erforderlich.