Sensepoint XCD

Sensepoint XCD

Produktbeschreibung


Der Sensepoint XCD unterstützt für seine Sensoren für toxische Gase und Sauerstoff jetzt auch die dezentrale Überwachung. Der dezentrale Einsatz bietet umfassende Flexibilität und ist die ideale Lösung für schwer zugängliche Stellen oder Bereiche, in denen der Transmitter vom Sensor abgesetzt installiert werden muss. Mit der Möglichkeit zur dezentralen Sensormontage in bis zu 30 Meter Entfernung vom Transmitter bietet der Sensepoint XCD eine leistungsstarke Überwachungslösung auch in anspruchsvollen Umgebungen mit schwierigen Messbedingungen, einschließlich von Anwendungen, bei denen der Messpunkt sich in einem schwer zugänglichen Bereich befindet oder der Detektor nicht sichtbar ist, z. B. an hoch bzw. tief gelegenen verborgenen Stellen oder außerhalb des zu überwachenden Raums.   

Der Sensepoint XCD zeichnet sich durch hohe Anwenderfreundlichkeit aus. Der Sensor wird einfach an der Unterseite des Transmitters eingesteckt. Daraufhin führt der Transmitter automatisch die Konfiguration durch. Anwender können die Detektoreinstellungen über die LCD-Anzeige und Magnetschalter konfigurieren, ohne dass das Gerät geöffnet werden muss. Auf diese Weise ist ein eingriffsfreier Ein-Mann-Betrieb möglich, der auch den Zeit- und Kostenaufwand für Wartungsarbeiten verringert. 
 
Das LCD mit dreifarbiger Hintergrundbeleuchtung zeigt auch aus größerer Entfernung den Gerätestatus auf einen Blick gut sichtbar an. Der Normalzustand wird durch grünes Leuchten, ein Fehlerzustand durch gelbes Blinken und ein Alarm durch rotes Blinken angezeigt. 


Alle Detektoren werden vorkonfiguriert geliefert und sind mit zwei programmierbaren Alarmrelais, einem programmierbaren Fehlerrelais und einem 4-20-mA-Ausgang nach Industriestandard (als Senke oder Quelle einstellbar) sowie einer Modbus-Schnittstelle ausgestattet. Die Einstellung von Skalenbereich, Messbereich, Relaisbetrieb, Alarmsollwerten und elektronischer Tag-Nummer des Detektors erfolgt über die Transmitter-LCD und eingriffsfreie Magnetschalter. Die Ausgänge werden bei Einstellungsarbeiten automatisch gesperrt, um das Risiko falscher Alarme am Bedienfeld während der laufenden Wartungsarbeiten zu verringern.


Einsatzbereiche

7Solutions ToxiRae Pro




Hauptmerkmale


  • Ausführungen für brennbare Gase (katalytisch oder Infrarot), toxische Gase und Sauerstoff erhältlich 
  • Für neue Anwendungen und zur Nachrüstung sowie für den Einsatz im Innen- und Außenbereich geeignet
  • Explosionsgeschützte Gehäuse aus Edelstahl oder Aluminium optional erhältlich 
  • Schutzart IP66 als Standard

Bewährte, zuverlässige Sensortechnologie 

  • Elektrochemische Surecell™-Sensoren 
  • Giftbeständige Infrarot-Sensoren 
  • Giftbeständige Wärmetönungssensoren 
  • Sensoren mit langer Lebensdauer

Downloads


pdf iconDatenblatt.pdf

 

Kontakt


 Für weitere Informationen fragen sie uns bitte an.

t: 0221 1170894-10
e: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Back to top