ToxiRAE Pro PID

gaswarngeräte, multigaswarngerät, VOC messung

Produktbeschreibung


Funkgesteuertes Personenschutzgerät für die Überwachung flüchtiger organischer Komponenten

Das ToxiRAE Pro PID ist das weltweit kleinste, funkgesteuerte Überwachungsgerät für flüchtige organische Verbindungen (VOC). Das ToxiRAE Pro PID-Gasüberwachungsgerät bringt den Arbeitsschutz auf eine höhere Stufe, denn es übermittelt via Funk alle Messwerte und Alarmmeldungen (inklusive Totmann-Alarm) in Echtzeit‐und ermöglicht dem Sicherheitspersonal somit ein schnelles Reagieren von jedem Standort aus. Ausgestattet mit dem neuen PID-Gassensor von RAE Systems‐, kann das ToxiRAE Pro PID über 300 flüchtige organische Verbindungen schnell erkennen und genau überwachen. Mit einer integrierten Bibliothek aus 190 Korrekturfaktoren lässt sich das ToxiRAE Pro PID so programmieren, dass es automatisch die Konzentrationen der gewünschten Verbindung erfasst.


Einsatzbereiche


Industrielle Hygiene und Sicherheit

  • Öl und Gas
  • Chemieanlagen
  • pharmazeutische Anlagen
  • öffentliche Behörden für Gesundheit, Arbeitssicherheit und Umweltschutz
  • Gefahrgutteams, Ersthelfer

Einsatz im Umweltschutz

  • Umweltberatung
  • Bodensanierung


Hauptmerkmale


  • Funkzugang zu‐Gerätemesswerten und Alarmstatus in Echtzeit von jedem Standort aus (inklusive Totmann-Alarm)
  • unmissverständliche 5-Wege-Benachrichtigung‐für die Vor-Ort- und Fernüberwachung der Alarmbedingungen
  • 190 integrierte‐PID-Korrekturfaktoren
  • größtes Display seiner Klasse
  • zuverlässig, robust und eigensicher
  • Funktionen zur Richtliniendurchsetzung (optional)
  • kontinuierliche Datenprotokollierung
  • einfache Verwendung
  • Mit‐austauschbarem Sensor, Filter und Lithium-‐Ionen-Akku
  • vollständig automatisierte Funktionstests und Kalibrierung mit AutoRAE 2


Downloads


pdf iconDatenblatt.pdf

 

Kontakt


 

Für weitere Informationen fragen sie uns bitte an.

t: 0221 1170894-10
e: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Back to top