7 Solutions @ AchemA 2018

D7Solutions fair AchemA gas detektionie Achema ist allgemein bekannt als die größte Prozesstechnik-Messe weltweit. Alle drei Jahre findet sie auf dem Gelände der Frankfurter Messe statt. Eine regelrechte Mekka für Verfahrenstechniker und Biotechnologen. Auf der diesjährigen Achema in Frankfurt am Main trafen 145.000 Besucher auf 3.700 Aussteller aus 55 Ländern. Eine faszinierende Show aus den neuesten Errungenschaften des technischen Fortschritts. Aber auch das Bewährte wird gepflegt und optimiert. Die Anbieter übertreffen sich gegenseitig bei ständigen Verbesserungen der Produkte, Arbeitsprozesse und Abläufe.  Allgegenwärtig stehen Begriffe wie Bio, Nachhaltigkeit und Arbeitssicherheit spürbar mehr im Focus der Entwicklung. Eine Richtung die 7 Solutions von Anfang an mitbegleitet. Bei all den modernen Ausrichtung war es umso interessanter, dass unsere Standbesucher nicht hauptsächlich nach den neuesten Produkten der Branche gefragt haben. Ein Farbdisplay oder eine Steuerung per Smartphone-App gehören künftig mit Sicherheit zum Standard bei allen Gaswarngeräten. Jedoch gerade vielfach bewährte Lösungen wir ein z.B. das AreaRae der Marke Rae Systems oder ein unspektakuläres, aber praktisches 5-Gas Gerät wie das PS 500 von GMI erfreuten sich großen Beliebtheit. Auch Gasprüfrörchen sind in der Chemiebranche nach wie vor eine beliebte Form der Gasüberwachung, wie unser Experte, Dirk Mathia festgestellt hat. Mit viel Liebe zum Detail hat er alle Fragen zu den bestehenden Systemen der Marken Dräger, Uniphos und Kwik-Draw erläutert. Eins hat uns die Messe deutlich gezeigt, wer für die stets größeren Erwartungen am Markt gewappnet sein möchte, der muss bereit sein, sich ständig zu verbessern und sich den wachsenden Anforderungen zu stellen. Mit unserer umfassenden Zertifizierung nach ISO 9001, 14001 und 18001 sind wir bereits gut gewappnet und ich freue mich jetzt schon auf die Zukunft.
Back to top